Hausverwaltung Artelt
An der Rheinschanze 3
76726 Germersheim
Tel.: 07274 / 778869

Was bedeutet Hausverwaltung?

Unter dem Sammelbegriff Hausverwaltung versteht man einerseits die Verwaltung der Wohnungseigentümergemeinschaft (kurz WEG-Verwaltung) und andererseits die Mietverwaltung. Damit wird die Verwaltung vermieteter Immobilien wie Mehrfamilienhäuser, Eigentumswohnungen oder auch Bürogebäude bezeichnet.

Bei der Mietverwaltung bestehen die Aufgaben des Verwalters unter anderem in dem Einzug der Miete und Nebenkosten, Überwachung der Einhaltung und Umsetzung des Mietvertrages. Bei Kündigungen Abnahme der Wohnräume und Neuvermietung mit solventen Mietern. Ansprechpartner für die Mieter.

Im WEG-Verwaltungsbereich sorgt der Verwalter für die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben des Wohnungseigentumsgesetzes und der Teilungserklärung. Alle kaufmännischen Belange, wie die Überwachung der Hausgeldzahlungen der Eigentümer. Verwaltung der gemeinschaftlichen Gelder.

Die technische Überwachung, Instandhaltung des Objekts. Die Durchführung der Beschlüsse der Wohnungseigentümer und die Durchführung der Hausordnung.
Dieser Auszug aus dem Aufgabenbereich des Hausverwalters ist keineswegs vollständig, sondern kann nur einen kurzen Abriss geben. Das Betätigungsfeld der Verwaltungsarbeit erstreckt sich vielmehr auf weit gefächerte Bereiche.